Oberflächenbearbeitung

Trowalisieren/Gleitschleifen bezeichnet ein trennendes Verfahren zur Oberflächenbearbeitung, welches primär bei metallischen Bauteilen verwendet wird.

Im Rahmen dieses Verfahrens werden die Bauteile gemeinsam mit Schleifkörpern (Chips) und gegebenenfalls einem Zusatzmittel als Schüttgut in einen Behälter mit einer wässrigen Lösung (Compund) gegeben. Durch Bewegung des Behälters resultiert eine Bewegung der Bauteile und Chips, die zu einem Materialabrieb am Bauteil führt.

Hierbei lässt sich das Oberflächenbild der Bauteile in höchstem Maße variabel durch den Einsatz verschiedener Schleifkörper und Lösungen bearbeiten.